Erntedank 2022- Mäusebesuch in St. Heribert

Am zweiten Sonntag im Oktober findet bei uns in St. Heribert der allseits beliebte Erntedankgottesdienst statt. Obwohl unser traditionelles Tischabendmahl aufgrund der Pandemie in den letzten beiden Jahren leider ausfallen musste, waren die Gottesdienste immer sehr schön und außergewöhnlich gestaltet und gut besucht.

Bereits die Einladung zum diesjährigen Gottesdienst versprach sehr viel:

 

                                        Mäuse, alle Generationen unter einem Dach,

                                             der Mensch lebt nicht vom Brot allein…

                         

    … Das kann spannend werden, dachte ich mir, und freute mich auf das anstehende Erntedankereignis.

 

Ich wurde nicht enttäuscht.  Unsere Diakonin Frau Schütz gestaltete einen ideenreichen Gottesdienst für    alle Menschen – Kinder, Eltern und Großeltern.

 

       

 

Die Geschichte des Mäuserichs Frederick war ein wesentlicher Bestandteil des Gottesdienstes, was den Besuchern bereits beim Betreten der Kirche klar wurde.

 

 

Ein liebevoll aufgebautes Bühnenbild, dekoriert mit Obst, Gemüse, Blumen, Schmetterlingen und Mäusen bildete eine Einheit mit der Altardekoration.

Es war ein Gottesdienst für alle Generationen, denn neben Liedern, der Lesung und dem Abendmahl lauschten kleine und große Gottesdienstbesucher gebannt der Geschichte des Mäuserichs Frederick  von Leo Lionni, die von Frau Schütz vorgetragen wurde. Die Geschichte handelt von den wichtigen Dingen des Lebens. Liebe, Trost, Gemeinschaft, Wärme und Zuversicht sind neben der Grundnahrung für ein erfülltes und zufriedenes Leben unabdingbar. Diese Notwendigkeit wurde uns durch das Zusammenleben der Mäuse in der Geschichte bewusst.

Während Frau Schütz Fredericks Geschichte vortrug und nachspielte, beobachtete ich von Zeit zu Zeit eine junge Familie, die es sich auf den Bodenkissen im vorderen Bereich der Kirche gemütlich gemacht hatte. Ich war fasziniert davon, mit wieviel Geduld, Liebe, Zuwendung und Trost die Eltern ihre beiden kleinen Lieblinge durch den für sie ersichtlich aufregenden Gottesdienst begleiteten. Die Geschichte vom Mäuserich Frederick live in St. Heribert!  Besser konnte es nicht sein! Der ein oder andere Snack durfte dabei natürlich auch nicht fehlen.

Der Erntedankgottesdienst war der Anfang eines wunderschönen Herbstsonntags hier bei uns auf dem Lande. Dafür möchte ich Frau Schütz „DANKE“ sagen.

 

                  

Auf die nächsten Veranstaltungen mit Frau Schütz,

den     LICHTERGLANZ am 26.11.2022 um 17 Uhr  und den

            HEILIGABEND OPEN-AIR GOTTESDIENST am 24.12.2022 um 16 Uhr

freue ich mich schon sehr, denn ich bin mir sicher, dass sich Frau Schütz wieder etwas ganz Besonderes einfallen lassen wird.

Zu den oben genannten Veranstaltungen möchten wir Sie schon jetzt herzlich einladen.

Kommen Sie gut durch den wunderschönen, bunten Herbst und bleiben Sie gesund.

Wir sehen uns zum LICHTERGLANZ, hier bei uns in St. Heribert.

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Folgende Einwilligung muss entsprechend der DSGVO gelesen und akzeptiert werden: